Zugkugelkupplung Typ bis 1600kg

Wiedemann Fahrzeugtechnik ist autorisierter AL-KO-Partner und somit Ihr Ansprechpartner für die hochwertige Produktpalette von AL-KO, Als AL-KO-Partner bietet Wiedemann Fahrzeugtechnik in der Kategorie Kugelkupplung für gebremste Anhänger bis 1.600 Kilogramm die Kugelkupplungen AK 160 und AK 161 an. 

Der Handgriff entspricht den neuesten Vorschriften und ist sehr flach, so dass selbst bei Zugfahrzeugen mit tiefliegender Ladekante die Heckklape noch geöffnet werden kann. Die Kugelkupplungen sind mit einer Sicherheits- und Verschleißanzeige versehen. Wird im angekuppelten Zustand ein grüner Zylinder sichtbar, ist die Kugelkupplung richtig auf der Kugel des Zugfahrzeuges aufgesetzt. Eine zusätzliche Anzeige am Kupplungsgriff zeigt an, ob der Verschleiss in der Kupplung noch in Ordnung ist.

Der Typ AK 161 für gebremste Anhänger bis 1.600 Kilogramm ist neu im Angebot. Die AL-KO-Kugelkupplung AK 161 kann horizontal oder über Kreuz mit einem runden Achsrohr mit einen Durchschnitt von 50 Millimeter verschraubt werden. Die zulässige Stützlast beträgt 120 Kilogramm. Eine ECE-Typgenehmigung liegt vor. AK 161 kann mit Distanzstücken oder komplett mit Schrauben und Schloß geordert werden. 

Wiedemann Fahrzeugtechnik ist autorisierter AL-KO-Partner und somit Ihr Ansprechpartner für die hochwertige Produktpalette von AL-KO, Als AL-KO-Partner bietet Wiedemann Fahrzeugtechnik in der... mehr erfahren »
Fenster schließen
Zugkugelkupplung Typ bis 1600kg

Wiedemann Fahrzeugtechnik ist autorisierter AL-KO-Partner und somit Ihr Ansprechpartner für die hochwertige Produktpalette von AL-KO, Als AL-KO-Partner bietet Wiedemann Fahrzeugtechnik in der Kategorie Kugelkupplung für gebremste Anhänger bis 1.600 Kilogramm die Kugelkupplungen AK 160 und AK 161 an. 

Der Handgriff entspricht den neuesten Vorschriften und ist sehr flach, so dass selbst bei Zugfahrzeugen mit tiefliegender Ladekante die Heckklape noch geöffnet werden kann. Die Kugelkupplungen sind mit einer Sicherheits- und Verschleißanzeige versehen. Wird im angekuppelten Zustand ein grüner Zylinder sichtbar, ist die Kugelkupplung richtig auf der Kugel des Zugfahrzeuges aufgesetzt. Eine zusätzliche Anzeige am Kupplungsgriff zeigt an, ob der Verschleiss in der Kupplung noch in Ordnung ist.

Der Typ AK 161 für gebremste Anhänger bis 1.600 Kilogramm ist neu im Angebot. Die AL-KO-Kugelkupplung AK 161 kann horizontal oder über Kreuz mit einem runden Achsrohr mit einen Durchschnitt von 50 Millimeter verschraubt werden. Die zulässige Stützlast beträgt 120 Kilogramm. Eine ECE-Typgenehmigung liegt vor. AK 161 kann mit Distanzstücken oder komplett mit Schrauben und Schloß geordert werden. 

Filter schließen
 
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen